1. der Patzer (n.)
    خَطَأٌ [ج. أَخْطَاء] {صغير}
    اسم

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    سَلَكَ سُلُوكاً فِيهِ خَطَأٌ | القتل الخطأ | أوقعه في خطأ |ارتكب خطأً |خطأ فادح | يَحْتَوِي الكِتَابُ عَلَى أَخْطَاءٍ مَطْبَعِيَّةٍ
    (1) Aber eine Spitzenkraft muss sich bei einem Patzer, wie beim Gegentor in der Schlusssekunde, auf seine Kollegen verlassen können. (2) Patzer der Manndecker Thomas Linke und Christoph Metzelder kann Ramelow kaum ausbügeln, auch beim 1:1 kam er zu spät. (3) Rudi Völler analysiert beim Training am Donnerstagnachmittag die Patzer vom 1:1 gegen die IrenFoto: dpa/berg (4) Robbie Keane nutzte einen Patzer der Abwehr nach einem Ballverlust im Mittelfeld und egalisierte die Führung, die Miroslav Klose in der 19. Minute mit seinem vierten Turniertor hergestellt hatte. (5) Dann verschuldete er nicht nur das 0:1 in der 4. Minute durch O'Brien, sondern leistete sich weitere Patzer. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    groben, schweren, grober, böser, schwerer, einige, haarsträubenden, dicke, bösen, Köpkes, kleine, folgenreichen, spielentscheidende, spielentscheidenden, kleinsten, peinlichen (Patzer) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Patzer) unterlaufen, erlauben, unterliefen, beim, erlaubt, leistete, kosteten, ausbügeln, leisteten, unterlief, geleistet, reihte, ausgleichen, erlaubte, zuviel [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. Fehler, Schuld, Dummheit, Vergehen, Patzer, Verstoß, Fehltritt, Schnitzer, Verfehlung, Zuwiderhandlung, Übertretung, Kapitalfehler [Wortscahtz Leipzig]