1. das Volksbegehren (n.) [pl. Volksbegehren]
    رغبة الشعب

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Demokratie direkt Der rot-grüne Gesetzentwurf sieht direkte Demokratie in drei Schritten vor: Volksinitiative, Volksbegehren und Volksentscheid. (2) Darüber sei eine Einigung mit der Koalition vorstellbar, nicht aber über die Einführung von Volksbegehren oder Volksabstimmungen. (3) Denn mit einer klaren Polarisierung wäre dem Volksbegehren zur Verankerung des Sozialstaats in der österreichischen Verfassung natürlich weit besser gedient. (4) Auf Bundesebene ist es nicht möglich, per Volksbegehren und Volksentscheid wichtige Entscheidungen zu treffen. (5) Scheitert der Antrag wollen die Initiatoren ein Volksbegehren starten. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    Volksinitiative, ein, Volksinitiativen, erfolgreiches, erfolgreichen, landesweites, gegen das, initiierte, per, initiierten, angestrebte, AG, entsprechendes, angestrebten, mögliches, initiiertes (Volksbegehren) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Volksbegehren) gegen, Bürgerentscheide, Mehr, gegen das, Gentechnikfrei, auf Bundesebene, Bessere, Bildung, Bürgerentscheid, starten, Schlanker, Volksentscheid, gegen das Gesetz, einzuleiten, erfolgreich sein, initiieren [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. Volksbegehren, Volksinitiative [Wortscahtz Leipzig]