1. die Runde (n.) [pl. Runde [Pl. selten]]
    دَوْرِيَّة
    مصدر صناعيّ من دَوْرَة

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Natürlich machte auf den Fluren der Tagung die jüngste Aussage des früheren Kölner Schatzmeisters Manfred Biciste die Runde, der etliche Spendensünder in weitere Erklärungsnöte gebracht hat. (2) Doch vor dem Hintergrund einiger Semester medienwissenschaftlicher Studien ist es in intellektueller Runde gestattet, auf die ganz andere Ästhetik des filmischen Schaffens hinzuweisen. (3) Der Titelverteidiger spielte am Samstag eine 69er Runde. (4) Den Spitzenplatz übernahm Vijay Singh, der mit 65 Schlägen seine bisher beste Runde beim Masters spielte. (5) Ich habe solide bis sehr gut gespielt und dann macht man sich an zwei Löchern alles kaputt", fluchte Langer nach der zweiten Runde, die wegen starken Regen am Freitag abgebrochen und erst am Samstag zu Ende gespielt werden konnte. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    ersten, nächste, zweiten, dritten, dritte, erste, letzte, vierten, geselliger, neue, schnellste, kleiner, nächsten, trauter, letzten, fünften (Runde) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Runde) eins, Tische, ausgeschieden, Hinspiele, eingeläutet, Rückspiele, im Streit, k, machten, Goellner, ausschied, weiterzukommen, Geburtstage, weiterkommen, Rückstand, einzuziehen [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. Theater, Bühne, Rund, Stadion, Arena, Zirkus, Sportplatz, Rennbahn, Oval, Rundkurs, Kampfplatz, Hippodrom, Kampfbahn, Wettkampfbahn [Wortscahtz Leipzig]