1. das Muster (n.) [pl. Muster]
    عَيِّنة [ج. عينات]

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Die sind rein wie aus Spinnweben gemacht und haben Muster wie die schönsten Mullgardinen. (2) Die im hohen Stile gearbeitete Agrippina, und die drei Vestalen unter den Königlichen Antiken in Dresden, verdienen hier als große Muster angeführet zu werden. (3) Wahrscheinlich war sein langer Bart schuld daran, zu welchem er das Muster an einem alten Roßjuden genommen hatte. (4) Besser hätte er es vielleicht getroffen, wenn er über die Männer gedonnert hätte, welche den Engel Gabriel zum Muster nehmen sollten und es nicht täten. (5) Er ward ihnen gezeigt und gerühmt als ein Muster evangelischer Glaubenstreue und als ein Hort der bedrängten Protestanten in allen Landen. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    nach dem, amerikanischem, gleichen, westlichem, nach diesem, bewährtem, demselben, altem, deutschem, gleichem, bekanntem, angelsächsischem, ähnlichem, geometrische, klassischem, westdeutschem (Muster) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Muster) Österreich, gestrickt, vorgegangen, abläuft, hinüberchangierenden, verfährt, warIch, A-B-A, abzulaufen, Östereich, ablaufen, abliefen, verfuhr, Ivanisevic, gewebt, De Gaulles [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. Art, Stück, Form, Versuch, Beispiel, Modell, Plan, Entwurf, Kontrolle, Vorbild, Gestalt, Ordnung, Auswahl, Prüfung, Struktur, Typ, Vorlage, Test, Regel, Muster, Standard, Experiment, Original, Probe, Ideal, Übung, Abriß, Zeichnung, Norm, Prototyp, Exemplar, Model, Schema, Exempel, Modus, Kanon, Layout, Formular, Analogie, Dekor, Paradigma, Schablone, Zier, Fasson, Ausstellungsstück, Einzelstück, Zierat, Din, Vordruck, Leitstern [Wortscahtz Leipzig]
    أُنموذج ، مثال ، معيار ، مسطرة