1. menschlich (adj.) [menschlicher ; am menschlichsten ]
    آدَمِيٌّ [ج. آدَاميون]
    menschlicher ; am menschlichsten [ menschlicher ; menschliche ; menschliches ; menschlichster ; menschlichste ; menschlichstes ]

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    أدْرَكْتُ أنَّ الحُجْرَةَ مَمْلُوءةً بِالآدَمِيِّينَ
    (1) Dass die Schuldirektorin am Freitagmorgen nach dem tragischen Todesfall alle Kinder sofort wieder nach Hause schickte, ist menschlich nachvollziehbar. (2) Nicht die neuen Regeln, sondern menschlich Fehler haben dazu geführt." (3) Schumacher tritt vom Siegespodest ab und wird menschlich. (4) Zugleich war sie menschlich verständnisvoll, eine kluge, humane, unabhängige, großartige Journalistin. (5) Das war dann allzu menschlich und zu kompliziert. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    allzu, zutiefst, sehr, Irren, Rein, Allzu, Anspruchsfragen, rein, allgemein, Sehr, göttlich, betrügend, irgendwie, wahrhaft, spezifisch, Irre (menschlich) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (menschlich) verständlich, enttäuscht, tief enttäuscht, unanständig, abstoßend, bewegenden, allzumenschlich, nahegekommen, sehr, Erträglichen, behandelt, näher, tief getroffen, zutiefst, integer, gesehen [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. gut, freundlich, sozial, lieb, warm, nett, herzlich, höflich, menschlich, sympathisch, gnädig, mild, wohlwollend, gefällig, freundschaftlich, tolerant, gütig, liebenswürdig, gutmütig, human, zugetan, zuvorkommend, mitfühlend, barmherzig, warmherzig, humanitär, entgegenkommend, wohltätig, humanistisch, sanftmütig, menschenwürdig, menschenfreundlich, einnehmend, wohlmeinend, gutherzig, wohlgesinnt, herzensgut, weichherzig, annehmlich, mitmenschlich, philanthropisch [Wortscahtz Leipzig]