1. gestalten (v.) {gestaltete ; gestaltet}
    دَبَّرَ
    ف: ربا. متعد، م. بحرف ؛ دَبَّرْتُ، أُدَبِّرُ، دَبِّرْ، مص. تَدْبِيرٌ

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    دبَّرَ الأموالَ
    (1) Constanze Gutwasser soll die Präsentation der Forschungsarbeiten und Vorträge seines 40-köpfigen Wissenschaftsteams medientechnisch gestalten. (2) Ein weiteres Projekt soll es sein, die Globalisierung positiv zu gestalten. (3) "Wir wollen Bilder aus der Geschichte des Seebades gestalten", verrät Bernd Kellermann, Vorsitzender des Ahlbecker Karneval-Klubs, der für den Umzug verantwortlich zeichnet. (4) Wir möchten diese Beziehungen ausbauen und gleichzeitig transparent gestalten. (5) Um wieviel dramatischer muss sich die Lage gestalten, wenn es sich um dreißig Jahre handelt, ein halbes Leben also, und wenn es das gemeinsame Leben eines Ehepaars ist, das sich nach Jahrzehnten voneinander trennt. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    zu, flexibler, attraktiver, effizienter, effektiver, schwierig, Zukunft, individuell, sozialverträglich, ausgeglichen, flexibel, transparenter, erträglicher, interessanter, freundlicher, aktiv (gestalten) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (gestalten) Tiefausläufer, können, Trigon-Vorhaben, ließe, wollen, Tiefdruckgebiete, gedenkt, Websites, orn [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. bilden, gestalten, einrichten, formulieren, prägen, ordnen, formen, arrangieren, konstruieren, aufziehen, strukturieren, gliedern, konzipieren, modellieren, unterteilen, ausgestalten, systematisieren, figurieren, untergliedern, praegen [Wortscahtz Leipzig]
    فات ، ذهب ، مضى ، انقضى ، ولّى ، عبر ، غبر ، سلف ، مؤخّرة ، عجز ، مضيّ ، تّولية ، ذهاب ، اعتنى