1. der Fan (n.) [pl. Fans]
    مُغْرَمٌ [ج. مغرمون]

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    مُغْرَمٌ بِلُعْبَةِ الشِّطْرَنْجِ
    (1) Ein Fan aus Reichenbach ist deshalb gelangweilt, fühlt sich in seiner Rolle als Fan nicht ernst genommen. (2) Ein Fan aus dem benachbarten Reichenbach fährt vorbei und steigt aus seinem mit Kunstfell verkleideten Auto: eine Reminiszenz an Frau Zindler Tigerdress bei ihrem ersten Fernsehauftritt, damals in der Gerichtssendung. (3) Prominente Fürsprecher gibt es bald genug: Der Kronprinz zum Beispiel bekennt sich als Fan und stiftet 1907 einen Pokal. (4) Gleichzeitig war er verschwiegen, ja, verschlossen, ein Fan grausamer Horrorfilme, und vermittelte Bekannten vor seinem Tod den Eindruck, unter extremer Belastung zu stehen. (5) Ich bin ein Fan von Koalitionsverhandlungen. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    großer, größter, echter, bekennender, glühender, eingefleischter, treuer, erklärter, begeisterter, fanatischer, kein, weiblicher, richtiger, Ein, gemeine, treuester (Fan) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Fan) Zhiyi, Baojun, Changmao, Cheuk, Xiaoqian, Zonglin, der ersten Stunde, Club, Nuo, niedergestochen, Fiction, Gang, Noli, Robbi, tätlich, Mail [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. Freund, Anhänger, Liebhaber, Fan, Romantiker, Fanatiker, Eiferer, Schwärmer, Gefolgsmann, Idealist, Sympathisant, Phantast, Enthusiast, Utopist, Getreuer, Begeisterter, Zelot, Fex, Jazzanhänger, Starverehrer [Wortscahtz Leipzig]
    مُحبّ ، عاشق ، كلف ، مُتيّم ، مُولّه