1. andernfalls (adv.)
    وإِلَّا

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Klärungsbedarf besteht insbesondere im Fall des Spielers Murat Yakin, für den statt erhoffter zwei Millionen laut Fifa-Urteil 8,5 Millionen Mark Ablöse an Fenerbahce Istanbul gezahlt werden müssen, andernfalls droht der Ausschluss aus dem Uefa-Pokal. (2) "Und die Misere hat ausgelöst, dass immer mehr Gläubiger auch geringste Ratenzahlungen akzeptieren müssen, weil die Schuldner andernfalls damit drohen, dass sie die Hand heben, also eine eidesstattliche Versicherung abgeben", so Kowalski. (3) Man trage damit Bedenken von Bankenverbänden Rechnung, die damit gedroht hatten, den Derivatehandel andernfalls nach London zu verlagern. (4) Und da sie sich mit Buddhismus auskenne, weiß Herrchens Frauchen, dass sie dem Bettler ja andernfalls auch das ganze "Karma versauen" würde. (5) Vielleicht in den nächsten Monaten, weil andernfalls die Grünen völlig desavouiert wären. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    gedroht, weil, drohte, Denn, drohen, befürchtet, drohten, denn, räumen, Drohung, zurückschicken, drohe, entfernen, zurücknehmen, vonnöten, ausgeblendet (andernfalls) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (andernfalls) drohe, würden, droht, drohen, werde, würde, wäre, todgeweihten, verkommt, wären, müßte, hätte, müßten, platzt, Obdachlosigkeit, drohten [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. sonst, ansonsten, gegebenenfalls, andernfalls, widrigenfalls [Wortscahtz Leipzig]