1. das Allgemeinwohl (n.)
    الصالح العام

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Den Schaden hat das Allgemeinwohl. (2) Keineswegs sehen sie ihre Aufgabe darin, dem Allgemeinwohl der unterworfenen Völkerschaften zu dienen, wie kluge Kolonialherren es immer getan haben. (3) "Ist es etwa nicht so, dass bei Tarifverhandlungen nie das Allgemeinwohl zur Debatte steht und die Arbeitnehmervertreter höhere Löhne fordern auf Kosten der Arbeitslosen, deren Einstellung nach jeder Tarifrunde noch unwahrscheinlicher wird?" (4) Vor zwei Jahren wurde sie für ihre Verdienste um das Allgemeinwohl mit dem Großen Verdienstkreuz der Bundesrepublik ausgezeichnet. (5) "Die Unternehmen glauben, dass ihr ungehemmtes Gewinnstreben vor dem Allgemeinwohl steht. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    das, dem, ums, fürs, langfristigen (Allgemeinwohl) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Allgemeinwohl) dienenden, dienen, verpflichtet, beizutragen, diene, gefährdet, geopfert, gestattet, orientieren [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. Gemeinwohl, Gemeinnützigkeit, Allgemeinwohl, Gemeinnutz [Wortscahtz Leipzig]