1. sinngemäß (adj.)
    ليس حرفيا

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Sogar ein Lied ist darüber geschrieben worden und der Refrain heißt sinngemäß übersetzt: "Baby, Du und ich, wir sind nichts als Säugetiere, also lass es uns tun wie bei Expeditionen ins Tierreich." (2) Er schrieb sinngemäß, dass sich Revolutionen in Frankreich wie ein Blitz entladen, während bei Revolutionen in Deutschland der Donner nicht verhallen mag. (3) Tatsächlich war Müller eingeschritten, als Soldo einem Reporter einer Stuttgarter Zeitung sinngemäß mitgeteilt hatte, der VfB sei bei Vertragsverhandlungen "nur auf unseriöse Art und Weise" auf ihn zugekommen. (4) Der Minister habe im Zug vielmehr sinngemäß gesagt, warum solle er sich von dem Nachruf distanzieren, wenn er ihn sowieso nie gebilligt habe. (5) Nun sagen Sie, sinngemäß: Diese Ausrede könne man den 70ern und ihrer Gewaltbereitschaft nicht mehr durchgehen lassen. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    lautet, lautete, gilt, SPD-Vorsitzenden, lauteten, deutsch, insoweit, zitiert, besagt (sinngemäß) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (sinngemäß) gesagt, übersetzt, anzuwenden, besagt, Hände weg, geantwortet, geäußert, wiedergeben, Anwendung, erklärt, folgendes, wie folgt, wiedergegeben [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. analog, sinngemäß, sinnhaft [Wortscahtz Leipzig]