1. praktikabel (adj.)
    صَالِحٌ
    (فا من صَلُحَ)

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    قَامَ بِعَمَلٍ صَالِحٍ
    (1) In der Mitte der Rückwand ist das Fenster praktikabel; vor dem Fenster steht ein Tisch. (2) Die Wege sind noch nicht praktikabel. (3) Ein anderer Teil des Waldes am roten See, welcher praktikabel ist. (4) Zugleich verwandeln sich die Kulissen in orientalische hohe Blumen und goldgesäumte Palmen, die noch praktikabel gegen die Mitte der Bühne reichen. (5) Ein solcher Break-up scheint allerdings wenig praktikabel: Wo ließe sich sinnvollerweise die Trennlinie ziehen? [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    wenig, kaum, ist nicht, Anleihe-Modelle, Nicht, überhaupt, weder, nicht mehr, gar nicht, souverän (praktikabel) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (praktikabel) abgegrenzt, aussehenden, erscheinen, anbot, erweisen, erwiesen, gestaltet [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. möglich, richtig, praktisch, sinnvoll, geeignet, nützlich, machbar, wertvoll, passend, nutzbar, potentiell, behilflich, tauglich, zweckmäßig, brauchbar, anwendbar, dienlich, praktikabel, verwendbar, verwertbar, benutzbar, rationell, sinnreich, zweckdienlich, patent, ausführbar, moeglich, potential [Wortscahtz Leipzig]