1. der Bachelor (n.)
    دَرَجَة البَكَالُوْرِيُوس

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Die meisten Studienanfänger, die sich heute gegen den Bachelor entscheiden, tun dies, weil sie die Chancen auf dem Arbeitsmarkt nicht beurteilen können. (2) Die Studiendauer bis zum Bachelor liegt bei durchschnittlich acht Semestern. (3) Zu ihnen zählt die Ruhr-Universität Bochum, die bereits seit 1993 auf Bachelor und Master setzt und mittlerweile in allen geisteswissenschaftlichen und in fast allen naturwissenschaftlichen Fächern die Magister- und Diplomabschlüsse abgeschafft hat. (4) Außerdem können die Hochschulen ihre Studenten für den Master-Studiengang selbst auswählen, wenn sie nicht inhaltlich auf einen Bachelor aufsetzen. (5) Sie richten zwar viele gestufte Studiengänge ein, aber dabei wird nicht selten das bestehende Studium schlicht zweigeteilt, was den Bachelor zu einer Art Zwischenprüfung abwertet und unattraktiv für Studienanfänger macht. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    Abschlüssen, Abschlüsse, Amelia, Studienabschlüsse, Abschluss, Bachelorette, Ritz Carlton, Graden, Hochschulgrade, Grade, Studiengänge, Diplome, Heiße, Knight, Titel, Studiengang (Bachelor) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Bachelor) of, Master, Gulch, No, abschließt, BA, Degree, Honours, Bakkalaureus, Pad, Magister, oder, erwerben, stand vor, abschließen, erworben [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. Bakkalaureus