1. der Karfreitag (n.)
    جمعة الآلام

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Am Karfreitag kletterte der sportliche Katholik auf einen Viertausender, um - so hieß es - dem Herrgott näher zu sein (2) Auch am Karfreitag konnte der Euro an den internationalen Devisenmärkten den Stand von 0,89 US-Dollar verteidigen. (3) Karfreitag ist heutzutage ein fast normaler Arbeitstag. (4) Gegen den ewigen Karfreitag aus Todesverhängnis und gegen endlose Wiederholung der Leidenszeit ist christlicher Glaube das Wagnis der Freude. (5) Zu verdanken ist das allerdings nicht umsichtigen Osterreisenden, sondern Petrus: Er bescherte dem Norden schon am Gründonnerstag und am Karfreitag winterliche Temperaturen, einen böigen, kalten Nordwestwind sowie Schnee, Regen- oder Hagelschauer. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    am, Am, morgigen, Feiertags, vom, Neujahr, stürmischen (Karfreitag) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Karfreitag) Ostersonntag, geschlossen, Ostermontag, um 10 Uhr, Ostersamstag, aufgeführt, startet [Wortscahtz Leipzig]