1. die Wasserverknappung (n.) [pl. Wasserverknappungen]
    شُح المياه

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) DIE WELT: Der CIA-Bericht zeichnet ein düsteres Bild von Wasserverknappung, chaotischen Megastädten, Bevölkerungsrückgang in der entwickelten und Massenmigrationen aus der armen Welt. (2) Angesichts wachsender, globaler Wasserverknappung steht das Thema "Wasser als Ware", als Exportschlager gar, aktuell zur Diskussion - schon ist die Rede vom "flüssigen Gold der Alpen". (3) Die Anrainer Syrien und Irak befürchten eine Wasserverknappung durch das Mammutprojekt. [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. [Wortscahtz Leipzig]