1. ersäufen (v.) {ersäufte ; ersäuft} {ugs.}
    تخلص من

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Ich hätte das Fräulein R* in der Mistpfütze ersäufen mögen, um mich in dem Wirtshause zu verbergen und zuzuhören. (2) "Ich will mich ersäufen", war die Antwort. (3) Ein Komödiant wollte vieler Schulden wegen sich ersäufen. (4) Sie griffen ihn, steckten ihn in einen Sack und trugen ihn hinaus, um ihn im Dorfteich zu ersäufen. (5) Ein Teufel ist in deiner Pumpe und wird uns alle ersäufen." [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    zu, Kummer, im Wasser (ersäufen) [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. töten, unterdrücken, ermorden, ertränken, ersäufen [Wortscahtz Leipzig]