1. der Stammtisch (n.) [pl. Stammtische]
    مائدة سمر

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Foren waren die üblichen des bürgerlichen Zusammenseins: die Familientafel und die Kneipe, wo der Kaffeeklatsch und der Stammtisch entstanden. (2) Das klingt, als hätte Sarrazin seine Forderung ganz spät nachts am Stammtisch der Sparkommissare beim Italiener Marco Polo gesponnen. (3) "Wir sind kein Stammtisch, wir bewegen etwas", formuliert Pater Vincens am Wochenende in der Remise das Anliegen der Lions. (4) Als einen, der beim Thema Zuwanderung haarscharf am Stammtisch vorbeiargumentiere. (5) Sollte jedoch irgendjemand an einem wöchentlichen Stammtisch auf die Idee kommen, das habe etwas mit der neoplatonischen Hermetik zu tun, empfehlen wir einen Besuch beim Psychiater. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    am, Am, Alpine, Usa-Gärten, monatlichen, wöchentlichen, Alpiner, Vegetarische, Politischen, gehobenen, Stechers, Deutsch-französischen, regelmäßigen, Huchtinger, Marinekameradschaft, Internationaler (Stammtisch) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Stammtisch) Wetterau, abfällige, jubiliert, trifft sich, lädt, Roter, Gasthaus, Paroli, nickt, verstanden werden [Wortscahtz Leipzig]