1. verflixt (adj.) [verflixter ; am verflixtesten ]
    مَلْعُون
    verflixter ; am verflixtesten [ verflixter ; verflixte ; verflixtes ; verflixtester ; verflixteste ; verflixtestes ]

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Unterdessen verschleißt sich Stölzl in der verflixt schwierigen Rolle des CDU-Landeschefs, für die er nicht geboren ist. (2) Aber verflixt noch mal, der Versuch bleibt im Quotengestrüpp des 20-Uhr-15-Fernsehens hängen und verliert seinen ernsten Anlass an eine melancholische und ernste FamilienLiebes-DDR-Geschichte. (3) "Zu verflixt", brummte Saltner, "da sind wir vielleicht gerade am Nordpol und wissen es nicht." _________________________________________________________________ (4) Der Schwan hat einen verflixt bayerischen Namen, er heißt Lindpaintner, doch sagt Winter, er wird diesen Namen zu Ehren bringen. (5) Die Schwedter sagten: >Der hat gut bezahlen.< Er stand dann hinterm Tisch, immer die Hände in den Hosen, und sah einen so verflixt an, daß man ganz irre wurde. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (verflixt) nochmal, schwer, kluge, kompliziert, erfolgreichen, froh, noch, schwierig, schön, spät, ernst [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. so, sehr, überaus, verdammt, schrecklich, unheimlich, ärgerlich, unangenehm, riesig, unsinnig, fürchterlich, entsetzlich, rasend, fruchtbar, verflucht, verteufelt, höllisch, irrsinnig, kolossal, verwünscht, verflixt, mordsmäßig [Wortscahtz Leipzig]