1. der Warschauer Pakt (n.)
    حلف وارسو

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) In der EU und auch in früher dem Warschauer Pakt angehörenden Staaten Mittel- und Osteuropas verharrten die Menschen um zwölf Uhr mittags drei Minuten lang in Schweigen. (2) Im ersten geht es um die Verhandlungen über eine beiderseitige und ausgewogene Reduzierung der Streitkräfte von Nato und Warschauer Pakt (MBFR), beginnend mit den vorbereitenden Gesprächen bis zur zehnten Konferenzrunde in Wien im Dezember 1976. (3) Dann kündigte er die Mitgliedschaft im "Warschauer Pakt", proklamierte die Neutralität Ungarns. (4) Inhalt: Angriffspläne, Geheimerkenntnisse der NATO über den Warschauer Pakt. (5) Den Warschauer Pakt hat man auch ohne Krieg kleingekriegt, und uranbestücktes Kriegsgerät ist längst salonfähig geworden. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    Grenze zwischen, aufgelösten, damaligen, dem, ehemaligen, gesamten (Warschauer Pakt) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Warschauer Pakt) angehörten, aufgelöst, geschlossen, geschlossene, austreten, besiegelte, unterzeichnete, ausgehandelt, existieren, gegründet, vereinbarten, verschwand, geliefert [Wortscahtz Leipzig]