1. das Militärbündnis (n.) [pl. Militärbündnisse]
    حلف عسكري

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Und schließlich gehörten ja nicht alle EU-Staaten auch zum Militärbündnis. (2) In Brüssel äußerten Experten die Sorge, die drei Staaten trieben das Militärbündnis "an den Rand eines Bruchs des Nato-Vertrags". (3) "Das ist alles defensiv", betonte ein Nato-Beamter, da sei "in einem Militärbündnis eigentlich kein Zögern möglich." (4) Unter Verweis auf die Nato- Ost-Erweiterung warf er dem Militärbündnis vor, seine "geostrategischen Ziele" umzusetzen und Truppen in den Baltenstaaten zu stationieren. (5) Für Bulgarien kommt die Affäre zur Unzeit, weil es sich vom Nato- Gipfeltreffen nächste Woche in Prag eine Einladung in das Militärbündnis erhofft. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    westliche, westlichen, mächtigste, nordatlantische, stärkste, erfolgreichste, klassisches, funktionierende, kein, östlichen, gründen (Militärbündnis) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Militärbündnis) geschlossen, aufgenommen werden, beizutreten, nicht interessiert, Nato, agieren, geführten, NATO, aufzunehmen [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. Militärbündnis, Entente [Wortscahtz Leipzig]