1. die Rückenschmerzen (n.)
    آلام الظَهر

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Dabei sind solche Veränderungen bei schmerzfreien Menschen ebenso oft zu finden wie bei Patienten mit chronischen Rückenschmerzen. (2) Akute Rückenschmerzen haben fast immer einen körperlichen Auslöser, meist ist das eine Überbelastung der Muskeln oder ein leichter Bandscheibenvorfall. (3) Vier von fünf Deutschen leiden mindestens einmal in ihrem Leben an akuten heftigen Rückenschmerzen. (4) "Bei rund 80 Prozent der etwa 28 Millionen Deutschen mit chronischen Rückenschmerzen hat das Leiden vor allem psychosoziale Ursachen", sagt Hasenbring. (5) Für sie ist Webers "Patientenkarriere" ein Paradebeispiel dafür, dass die meisten Mediziner die Hauptursachen chronischer Rückenschmerzen verkennenund ihre Patienten durch nutzlose Therapien kränker statt gesünder machen. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    chronischen, starken, starker, starke, chronische, wegen, unerträglichen, unter, chronischer, quälenden, akuter, akuten, schlimme, Migräne, plagen, aufgetretenen (Rückenschmerzen) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Rückenschmerzen) geplagt, leidet, plagten, Venenleiden, gelitten, litt, verschiebt, leiden, quälen, Rheuma, geplagte, kurieren, verursachen, vorbeugen, Übelkeit, klagen [Wortscahtz Leipzig]