1. die Resultante (n.) [pl. Resultanten]
    مُحصِّلة

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    مُحصِّلةُ الشَّيءِ
    (1) Das alte Wort "Wille" dient nur dazu, eine Resultante zu bezeichnen, eine Art individueller Reaktion, die nothwendig auf eine Menge theils widersprechender, theils zusammenstimmender Reize folgt: - der Wille "wirkt" nicht mehr, "bewegt" nicht mehr ... (2) In der Mechanik gibt es das Konzept der Resultante aller wirkenden Kräfte. (3) Die Stabilität des Wechselkurses dagegen ist eine Resultante des psychotischen Herdentriebes einiger Zehntausender von Dealern, Analysten und Fondsmanagern. (4) Die Frage nach Koalitionen oder Regierungsbeteiligung könne eine "Resultante" davon sein. (5) Das konkrete Defizit eines Jahres ist dagegen eher eine Resultante von Politik und Konjunktur. [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. Resultante, Resultierende [Wortscahtz Leipzig]
    أثر ، نتيجة ، حصيلة ، عاقبة