1. der Neuling (n.) [pl. Neulinge]
    جَدِيدٌ

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Und was, wenn die Firma überhaupt nicht auf den Neuling vorbereitet ist? (2) Wie kann sich der Neuling einfügen, ohne direkt vereinnahmt zu werden oder auf falsche Freunde hereinzufallen? (3) Beim ersten Saisonsieg des Meisterschaftsanwärters Nummer eins hatte der als Spitzenreiter nach München gereiste Neuling keine Chance. (4) Kleiner und leichter als alle seiner (Siemens-) Vorgänger ist der Neuling pickepacke voll mit Ideen und Features, die sonst in der Klasse kaum jemand bietet. (5) Der Hamburger SV empfängt im Nordderby Neuling Hannover 96. Aufsteiger Arminia Bielefeld hat ein Heimspiel gegen den SV Werder Bremen. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    kein, heimstarken, Strebsamer, Einziger, heimstarke, geschlitterte, aufweisende, Prominentester, glanzvollste, Alfas, einziger, vollkommener, CDU-Landesgeschäftsführer, bester, noch ein, enttäuschenden (Neuling) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Neuling) Ralf Schumacher, Nick Heidfeld, TV Flörsheim, SG Anspach, TGS Walldorf, SU Mühlheim, TV Büttelborn, Jacques Villeneuve, PSV Heusenstamm, SC Riessersee, TV Groß-Umstadt, RheinEnergy, TG Rüsselsheim, BC Wiesbaden, FV Progres, Günter Krings [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. Schüler, Anfänger, Neuling, Lehrling, Greenhorn, Debütant, Novize, Grünling, Unerfahrener, Grünhorn, Neumönch [Wortscahtz Leipzig]
    حديث ، مُستطرف ، طريف ، مُستحدث ، عصريّ ، عصري ، خبر