1. die Leidenschaft (n.) [pl. Leidenschaften]
    رَغْبَةٌ [ج. رغبات]
    مص. رَغَبَ

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    لاَ رَغْبَةَ لَهُ في الأَكْلِ
    (1) Das Wesen des Tangos, verhaltene Leidenschaft und rebellierende Schwermut, lässt Saluzzi im Glanz seiner Möglichkeiten aufblitzen. (2) "Wir leben von der Leidenschaft und dem Willen. (3) So kreist das Gespräch von Anfang an nur um ein Thema: den Interpreten Thielemann, den Wagner- Strauss- und Bruckner-Dirigenten, der von der persönlichen Leidenschaft für seine Lieblingskomponisten schwärmt. (4) Geyer sagt: "Wenn wir die Leidenschaft weiter mitnehmen können, dann schaffen wir den Klassenerhalt." (5) Hamburg - Börsianer und Finanzjournalisten haben eine neue Leidenschaft, die man bisher eher bei politischen Kommentatoren vermutete: Sie zählen Stimmen. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    voller, Eiskalte, seine, große, Seine, Ihre, wahre, heimliche, meine, großer, lodernder, wilder, Liebe, ungezügelte, gemeinsame, wahrer (Leidenschaft) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Leidenschaft) fürs, frönen, bei der Sache, Sa, niederzukämpfen, Verantwortungsgefühl, Eifersucht, fröhnen, nachzugehen, Karl Röttel, Peter Primmich, Philippe Garnier, gefrönt, Hans Wielens, Hans van der Grinten, entfachen [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. Angst, Freude, Feuer, Sturm, Leidenschaft, Begeisterung, Wut, Furcht, Zorn, Leiden, Trauer, Hitze, Schwung, Pathos, Rausch, Fieber, Scham, Verlangen, Grimm, Gier, Passion, Enthusiasmus, Ekel, Glut, Begierde, Entrüstung, Rage, Emotion, Ekstase, Überschwang, Regung, Inbrunst, Affekt, Taumel, Innigkeit, Hochstimmung, Aufwallung, Gemütsbewegung, Feurigkeit, Paßion [Wortscahtz Leipzig]
    شهوة ، نزعة ، ميل ، هوًى ، توق ، شوق ، محبّة ، مودّة ، غاية ، هدف ، قصد ، مطلب ، أُمنيّة ، مُراد ، مُبتغى ، زُهد ، ترك ، اشتهاء ، أُمنية ، بُغية