1. herausarbeiten (v.) {arbeitete heraus / herausarbeitete ; herausgearbeitet}
    أَبْرَزَ
    ف: ربا. لازمتع ؛ أَبْرَزْتُ، أُبْرِزُ، أَبْرِزْ، مص. إِبْرَازٌ

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    أبرزتِ الصُّحفُ الخبرَ ونحوَه
    (1) Jirgls Ästhetik ist hier im wilden Urzustand zu besichtigen: eine Sprachwüste, in der sich Zeichenschichten herausarbeiten. (2) Man kann ohne weiteres herausarbeiten, dass das eigentliche Thema der Kunst das Verschwinden des Lebens ist: Nichts bleibt, alles vergeht und wer sich nicht der Trauer hingibt, der verfehlt die einzige Möglichkeit des wahrhaft Ästhetischen. (3) Der Kandidat und seine Partei müssten "ihre Kompetenzen und Kompetenzvorsprünge herausarbeiten". (4) Die Scheinselbstständigkeit der Kämpfer könnten die Betriebsprüfer der BfA herausarbeiten, wenn sie den Organisationsablauf unter die Lupe nehmen. (5) Das Stasi-Unterlagen-Gesetz der Bundesrepublik hat sich bewährt, es ist ein zivilisatorisches Vorbild für alle Menschen, die sich aus dem Elend unterdrückerischer Gesellschaftsstrukturen mühsam und tapfer herausarbeiten. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    schärfer, Ungelenken, stärker, deutlicher, klar, Torchancen, Unterschiede, Delle, Profil, Gemeinsamkeiten, Chancen, klarer, Dreck, Tiefe (herausarbeiten) [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. demonstrieren, darstellen, betonen, verdeutlichen, einholen, aufholen, erhellen, aufarbeiten, herausarbeiten, nacharbeiten, dartun, klarlegen [Wortscahtz Leipzig]
    أصدر ، أصلت