1. zuspitzen (v.) {spitzte zu / zuspitzte ; zugespitzt}
    سَنَّنَ
    ف: ربا. لازمتع ؛ سَنَّنْتُ، أُسَنِّنُ، سَنِّنْ، مص. تَسْنِينٌ

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    سَنَّنَ السِّكِّينَ
    (1) Falls sich die Sicherheitssituation krisenhaft zuspitzen sollte, hatte Innensenator Körting dieses angeregt. (2) Das wird sich noch zuspitzen, wenn es zum militärischen Gegenschlag kommt." (3) Sollte sich die internationale Lage zuspitzen, müsse man in der nächsten Woche oder sogar während der Wiesn reagieren. (4) Das im vergangenen Jahr vom Kartellamt gegen die Lieferanten der freien Tankstellen eingeleitete Missbrauchsverfahren habe deutlich gemacht, wie schnell sich die Lage auf diesem Markt zuspitzen könne. (5) Aber man darf diese Auseinandersetzung nicht zuspitzen. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    weiter, dramatisch, krisenhaft, Lage, Haushaltsdebatten, bedrohlich, polemisch, Dinge, Themen, Konflikte, gefährlich, provozieren, ließe sich, noch mehr, Alternativen (zuspitzen) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (zuspitzen) sollte, könnte [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. verschärfen, spitzen, schärfen, verschlimmern, verjüngen, zuspitzen, verengen, anspitzen [Wortscahtz Leipzig]
    طريقة ، وجه ، أسلوب ، نمط ، مسلك ، منهج ، طريق ، سبيل ، سكّة ، صراط ، درب ، شارع ، مذهب