1. verzwickt (adj.) [verzwickter ; am verzwicktesten ]
    مُعَقَّدٌ
    verzwickter ; am verzwicktesten

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    كَلاَمٌ مُعَقَّدٌ
    (1) Die Familiengeschichte ist etwas verzwickt: Als Frau Sch. davon erfuhr, dass sich eine Krankheit durch ihren Körper frisst, hatte sie damit die Kinder im Falle des Falles einen Halt finden Roman Sch. zum zweiten Mal geheiratet. (2) Wirklich hat man nur Ein Mittel, sich in Kürze davon zu überzeugen, wie gemein, und zwar wie absonderlich und verzwickt gemein unsere Theater-Einrichtungen sind: man halte nur die einstmalige Wirklichkeit des griechischen Theaters dagegen! (3) Die Reihenfolge der Schriftstücke hat der Autor beibehalten, den Inhalt aber nach Belieben umgemodelt, maßen die Sprache verteufelt verzwickt war. (4) Schwierig und verzwickt und qualvoll und in allem unmenschlich, nicht geistfordernd, sondern geistlähmend und den Geist abtötend, so sei der ungeheuerliche Schulplan. (5) Die Wahrheit ist hier so verzwickt und verhäkelt, dass es Widerwillen macht, sie aufzudröseln: so laufe der alte Irrthum (error veritate simplicior) seinen alten Weg! [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    so, insofern, äußerst (verzwickt) [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. schwer, schwierig, kompliziert, verwickelt, problematisch, unübersichtlich, verzwickt, diffizil, verzwackt [Wortscahtz Leipzig]
    مُبهم ، مُلتبس ، غامض