1. umsonst (adv.)
    بلا جدوى

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) " erwiderte der Graf, "aber Eure Mühe wäre umsonst; der Streit muß mit Schwert und Lanze ausgefochten werden, und ich hoffe damit schneller und sicherer zum Ziele zu kommen." (2) Auch ich habe die Freilassung der Gräfin Oda im Namen ihres Bruders gefordert, allein umsonst. (3) den hatte ich vergessen, der hat mich umsonst gewarnt," jammerte er. (4) Und das alles sollte sie umsonst getan haben? (5) Da hast du einen umsonst!" [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    Nicht, war nicht, ganz, nicht ganz, hat nicht, ist nicht, Ganz, alle Mühe, Mühe, gilt nicht, haben nicht, quasi, gibt's nicht, praktisch, hatte nicht, gibt's (umsonst) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (umsonst) gewesen, gelebt, zu haben, gearbeitet, telefonieren, ausgegeben, draußen, gestorben, gewartet, verschossen, Reisekochbuch, herunterladen, parken, rein, dazubekommt, gekämpft [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. frei, kostenlos, vergeblich, überflüssig, umsonst, geschenkt, vergebens, sinnlos, gratis, ergebnislos, nutzlos, unentgeltlich, kostenfrei, unnütz, gebührenfrei, franko [Wortscahtz Leipzig]