1. terminieren (v.) {terminierte ; terminiert}
    حَدَّدَ
    ف: ربا. لازمتع. م. بحرف ؛ حَدَّدْتُ، أُحَدِّدُ، حَدِّدْ، مص. تَحْديدٌ

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Da eine juristische Klärung dauern wird, ist Johansson dafür, die Fifa-Wahlen neu zu terminieren. (2) Wie terminieren Sie? (3) Um die volle Eigenheimzulage zu erhalten, sollten Bauherren daher den Fertigstellungstermin so terminieren, dass Besitz, Nutzen und Lasten komplett in diesem Jahr übergehen. (4) Aber die SPD hätte die Gespräche mit den Grünen sensibler terminieren können. (5) Bei uns Kernkraftwerke zu betreiben, in Deutschland den Atomausstieg auf ferne 30 Jahre zu terminieren, berechtigt keineswegs dazu, den Tschechen zu sagen, sie dürften kein neues AKW haben. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    zu, exakt, so (terminieren) [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. befristen, terminieren [Wortscahtz Leipzig]
    أحدّ ، شحذ ، أرهف ، سنّ