1. der Stier (n.) [pl. Stier]
    برج الثور

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Er wollte von Bürgertugend, Popularität und Völkerglück nichts mehr hören und nahm, wie ein Stier, einen entsetzlichen Anlauf, um die ganze Zukunft umzurennen. (2) Er schlachtete im Namen seiner Geschöpfe einen großen Stier, davon sollten die Himmlischen wählen, was sie für sich davon verlangten. (3) Der verhaßte Stier wird kommen und dir die Hörner zum Zerreißen darreichen; ich bin es, die dir im väterlichen Hause jenen Traum gesendet. (4) Der Stier schwang sich ans Land, ließ die Jungfrau unter einem gewölbten Baume sanft vom Rücken gleiten und verschwand vor ihren Blicken. (5) Der Stier aber, als er die geraubt, die er gewollt hatte, sprang vom Boden auf. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    Sternbild, wilder, Sternzeichen, Salzburger, Orion, Gothart, Fridolin, Rittmeister, wilden, Obristwachtmeister, wilde, wüthiger, Gothard, geflügelten, wütender, Widder (Stier) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Stier) Skarabäus, Kapella, Rigel, auf die Hörner, Fuhrmann, Zwillinge, in die Enge treiben, 20a, Wassermann, wutschnaubend, Herman, Kaichen, angefallen, aufgespießt, wiederhaben, einfangen [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. Stärke, Krebs, Fische, Kuh, Jungfrau, Löwe, Waage, Schütze, Zwillinge, Erlaß, Urkunde, Stier, Rind, Bulle, Kalb, Kapsel, Widder, Skorpion, Ochse, Steinbock, Farren, Tierkreiszeichen, Waßermann, Färse, Papsterlass, Sterke [Wortscahtz Leipzig]