1. der Schütze (n.) [pl. Schütze]
    برج القوس

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) "Entweder," sagte Asmus, "ist das Eros, oder es ist Krotos, der Sohn des Pan, der den Wohnort der Musen teilte und ein Schütze war. (2) Sie suchten und fanden zwischen alten, gastlichen Bäumen ein schlichtes Haus, auf dessen Turm ein goldner, zielender Schütze in der Sonne funkelte. (3) Er nahm nun eines davon in die Hand, hob es zum Auge und schaute am glattgehobelten Rande so hinaus, wie der Schütze am Gewehrlauf. (4) In alten Zeiten lebte in Quam ein Schütze, der hieß Per Gynt. (5) - Der Schütze aber behauptete: "Mit diesem Gewehr kann ich auf vierhundert Stunden weit jeden Vogel treffen!" [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    bester, erfolgreichster, beste, erfolgreichste, zweitbester, Erfolgreichster, Bester, mutmaßliche, treffsicherster, Stefan, Karl-Robert, sicherer, Kemmer, unbekannter, Sternzeichen, Tierkreissternbild (Schütze) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (Schütze) Arsch, Ralf Schumann, flüchtete, Steinbock, Christian Klees, Dundee, Lüchow, Harun Isa, entkam, Klees, berufe, seelenruhig, Benjamin, Bittner, forschte, geschäftsführender Gesellschafter [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. Hilfe, Sicherheit, Schutz, Verteidigung, Betreuung, Rettung, Pflege, Hut, Sicherung, Heim, Asyl, Garantie, Erhaltung, Begleitung, Deckung, Gewißheit, Gefolge, Zuflucht, Beistand, Rückhalt, Stütze, Hort, Schirm, Kaution, Fürsorge, Wahrung, Obhut, Bürgschaft, Geborgenheit, Gewahrsam, Herberge, Bewahrung, Pfand, Bewachung, Gewähr, Heimstatt, Geleit, Ägide, Obdach, Protektion, Eskorte, Errettung, Bedeckung, Assistenz, Abschirmung, Logis, Sukkurs, Komitat, Beschützung, Kondukt [Wortscahtz Leipzig]