1. gleich (adv.)
    حَالاً

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Waters, lässt auf seinem Album "Flickering Flame" (Platz 97) "Knockin' On Heaven's Door" so sanft hinwegdämmern, dass man sich gleich zur letzten Ruhe legen möchte. (2) Die Pförtner-Rolle transportiert gleich mehrere Botschaften: Parsons will gleich an seinem ersten Tag als CEO einen guten Draht zu den Anlegern schaffen. (3) Ihre Blicke blieben jedoch jeweils gleich lang an einem bekannten und einem unbekannten Affenantlitz hängen - ein Zeichen dafür, dass sie zwischen den Tiergesichtern nicht unterschieden. (4) Die Redakteure des "Hamburger Abendblatts" zum Beispiel machten gleich mehrere Eisdielen in den vornehmen Stadtteilen Eppendorf und Winterhude als Zentren der Preistreiberei aus. (5) Aber ein sonst recht steifes College-Abendessen wird halt gleich viel entspannter mit intellektuellen Trinkspielen (wer die Münze in sein Glas geworfen bekommt, muss es austrinken). [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    lieber, Ganz, Erdboden, am besten, am liebsten, in etwa, annähernd, ungefähr, überall, praktischerweise, vorsichtshalber, Sensation, Scheunenviertel, nahezu, Ungesättigt, Ungleiches (gleich) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (gleich) zu Beginn, zweimal, mehrere, nebenan, neben, doppelt, mehrfach, dreimal, reihenweise, am Anfang, mitgeliefert, zweifach, hinter, dreifach, geblieben, im Dutzend [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. gleich, sofort, ebenso, direkt, eins, ähnlich, genauso, entsprechend, egal, gerecht, dasselbe, prompt, gemäß, kühl, gleichgültig, vergleichbar, unverzüglich, augenblicklich, identisch, übereinstimmend, einheitlich, unvermittelt, analog, gleichberechtigt, schnellstens, einmütig, passiv, uninteressant, gleichgestellt, gleichwertig, flink, ebenbürtig, einerlei, adäquat, paritätisch, achtlos, unbeteiligt, apathisch, homogen, deckungsgleich, teilnahmslos, konform, gleichrangig, leidenschaftslos, unterschiedslos, gleichbedeutend, synonym, uniform, vollwertig, schnurz [Wortscahtz Leipzig]