1. betont (adj.)
    مُبَرِّز

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) "Bei JobStairs werden keine Daten weitergeben", betont Axa-Personalmanager Kurschildgen - bei anderen Jobbörsen mitunter schon. (2) "Wir wollen einfach ein simples und gutes Portal", betont auch Gero Hesse, bei Bertelsmann für E-Cruiting zuständig. (3) Die reagieren teils nervös, teils betont gelassen. (4) Renee Zimt betont in ihrer Kolumne Zimt, dass es ein Recht aufs Doofsein gibt, und die Amerikaner durchaus für ihre Regierung verantwortlich sind. (5) Um als Mörder verurteilt zu werden, hätte Oliver A. im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte sein müssen, betont Andreas Wattenberg von der Vereinigung Berliner Strafverteidiger. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    immer wieder, mehrfach, stets, ausdrücklich, wiederholt, Ausdrücklich, mehrmals, Immer wieder, stärker, Silbe, schärfst, nachdrücklichst, stärkst, Haschani, Bündnisverantwortung, DB-Technikvorstand (betont) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (betont) dass, sachlich, lässig, zurückhaltend, gelassen, locker, Baustadtrat Dieter Schmitz, defensiv, ausdrücklich, vorsichtig, zurückhaltenden, Gerd Nicklisch, optimistisch, sachlichen, Plückers, jugendlich [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. deutlich, bestimmt, betont, ernst, behaupten, ausdrücklich, intensiv, betonen, ausgesucht, nachdrücklich, eindringlich, demonstrativ, herausgestellt, ausgeprägt, unterstreichen, wirkungsvoll, hervorgehoben, herausstellen, unmißverständlich, zugespitzt, pointiert, hervorheben, inständig, akzentuiert, herausgehoben, ostentativ, akzentuieren, exponieren, prononciert, pointieren, herauskehren, nachdrucksvoll, prononcieren, instaendig, ausdruecklich [Wortscahtz Leipzig]
    سابق ، باذّ ، مُجلٍّ ، مُتفوّق