1. äußerst (adj.)
    قُصْوَى

Beispiele

Bemerkungen
  1. Beispielsätze
    (1) Palästinensische Journalisten, die während des zweistündigen Gesprächs telefonische Verbindung zu den dort eingeschlossenen palästinensischen Teilnehmern hatten, sprachen zuvor von einer "angespannten Atmosphäre" und "äußerst schwierigen Gesprächen". (2) Um Klima- und Umweltschäden durch den Verkehr zu verringern, sei eine intelligente Mobilität erforderlich, die äußerst sparsam mit Energie und Rohstoffen umgehe und verschiedene Verkehrsmittel kombiniere. (3) Wer auf vier Räder als Statussymbol verzichten kann oder sie ohnehin nicht zwingend braucht, kommt andererseits äußerst günstig herum - wobei auch Taxis Teil des öffentlichen Nahverkehrs sind. (4) Selbst die familienpolitischen Forderungen aus Karlsruhe würden "regelmäßig und von allen Regierungen äußerst zögerlich und auf dem untersten, eben noch verfassungsfesten Niveau umgesetzt". (5) Der neueste Höhepunkt im seit langem äußerst angespannten Verhältnis zwischen Regierung und Kongress ist in einen scharfen Angriff des Staatspräsidenten Fox auf die Opposition während einer Fernsehsendung gemündet. [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens davor
    gilt als, gelten als, verfassungsrechtlich, taktisch, politisch, nach wie vor, zum Teil, rechtlich, ökologisch, Gaidalow, psychologisch, ethisch, landschaftlich, klanglich, zeitgeschichtlich, Spinnenfaden (äußerst) [Wortscahtz Leipzig]
    Meistens danach
    (äußerst) gering, selten, unwahrscheinlich, kritisch, fragwürdig, zurückhaltend, gefährlich, problematisch, fraglich, skeptisch, schwierigen, erfolgreich, kompliziert, wichtig, angespannt, sensibel [Wortscahtz Leipzig]

Synonyme
  1. sehr, sagen, besonders, zeigen, meinen, sprechen, reden, erklären, äußerst, berichten, behaupten, höchst, extrem, informieren, allenfalls, äußern, maximal, verraten, feststellen, darstellen, kritisieren, überaus, mitteilen, formulieren, zutiefst, bemerken, unterrichten, aussprechen, beträchtlich, ungeheuer, ausdrücken, riesig, bekanntgeben, ausbreiten, vortragen, grenzenlos, preisgeben, artikulieren, hochgradig, monieren, klarstellen, vorbringen, auslassen, unsäglich, haushoch, kundtun, unermeßlich, unaussprechlich, unbändig, nörgeln [Wortscahtz Leipzig]